Die neue Möbel- und Waschtischserie Scala, erstmalig präsentiert auf der Internationalen Möbel- und Einrichtungsmesse in Köln, traf auf ein begeistertes Publikum, und wurde für ihr edles Design und die filigran verarbeiteten Details sehr gelobt.

Scala ist nicht nur Möbel- und Waschtischserie, vielmehr ein Badkonzept, gestaltet von dem renommierten und vielfach ausgezeichneten Designstudio artefakt aus Darmstadt. Scala spiegelt die artefakt Philosophie mit einer einfachen, direkten dennoch sinnlichen Formensprache. Feine, klare Linien durchdringen einander, egal aus welcher Perspektive man Möbel oder Waschtisch betrachtet.

 

Materialien werden in spielerischer Leichtigkeit miteinander kombiniert. Dabei bleibt die Aussage der Objekte immer modern und dem puren Designanspruch verbunden. Neben Waschtischen und Unterschränken komplettieren Spiegel, Spiegelschränke und Handtuchhalter das Programm.

Scala Waschplatz

Bei der Materialauswahl gibt es viele Kombinationsmöglichkeiten.

 

Die Hahnbank durchdringt das Becken und wird in der Accessoireablage fortgeführt. Der Handtuchhalter nimmt die Linie auf und deutet Symmetrie mit dem Waschtisch an, unterstrichen durch die gemeinsame Materialität des Mineralwerkstoffes domovari mineral matt. Der Unterschrank kann sowohl matt lackiert oder in allen domovari Echtholz Furnieren gefertigt werden.

Scala Waschplatz Detail

Der Ablauf verschwindet unter einer losen Abdeckung, die geschlossen oder als Gitter und aus Mineralwerkstoff, Edelstahl oder in farbiger Ausführung gefertigt werden kann.

 

Gemäß dem Leitbild der Design-Studios artefakt, entsteht Identität durch Reduktion und Konzentration auf das Wesentliche. Dies verkörpert der Scala Gästewaschplatz eindrucksvoll, bietet aber dennoch ausreichend Ablage- und Stellflächen. Die spannende Geometrie ist aus jeder Perspektive überzeugend. Hier kann mit Farbe oder Materialien gespielt werden. Regal und Spiegel können lackiert oder furniert gefertigt werden.

Scala Waschtisch

Optisch überzeugt der Scala Gästewaschplatz mit eleganter Simplizität, bietet aber auch genügend Stau- und Stellfläche und ist auch eine praktisch hervorragende Lösung für jedes Gästebad.

 

Mit Spiegelschrank und Handtuchhalter wird aus dem Waschplatz ein stimmiges Konzept. Die Auszüge öffnen mit push-to-open und schließen selbsttätig.

Scala Waschplatz mir Push-to-open

Grifflos öffnet der Scala Waschplatz mit der push-to-open Funktion.

 

Jede Scala Waschplatzanlage kann ganz individuell konfektioniert werden. Die Serie umfasst Möbel in verschiedenen Längen und Einzel – und Doppelwaschtische. Die Becken gibt es sowohl mit verstecktem oder auch mit zentralem Ablauf. Die Möbel können lackiert oder in allen domovari Furnieren gefertigt werden.

Scala Waschplatz mit Holzfurnier

 

Das Design der Becken funktioniert auch als freihängender Waschtisch und erfordert nicht unbedingt ein Möbel, um zu wirken. Ein optionaler Handtuchhalter gibt optische Stabilität.

Scala Waschtisch

Auch als Waschtisch ist Scala eine schöne Lösung.

 

Wenn Sie unsere Möbel- und Waschtischserie Scala bestellen oder mehr darüber erfahren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:


You may also like

Kontur Mondsee

10 months ago

Besuchen Sie uns auf der IMM 2020

Das Jahr 2020 beginnt sofort mit einem Novum: Wir werden zum ersten Mal auf der Internationalen Möbel- und Einrichtungsmesse (IMM)…

Read more
CNC-Bearbeitungszentrum

1 year ago

Our new CNC machining center in the production

Since the beginning of the month, a new HOMAG CNC machining center has been put into operation in our production.…

Read more
domovari REGIA Stand auf Cersaie 2019 in Bologna

1 year ago

Impressions of Cersaie 2019

We had a successful exhibition at the Cersaie fair 2019 in Bologna. In the video below, our International Sales Manager…

Read more
Cersaie 2019 in Bologan

1 year ago

Visit us at Cersaie 2019

We are pleased to being present at the Cersaie in Bologna this year, the international exhibition of architecture, products and…

Read more